Zulassungsbedingungen

Das Studienangebot richtet sich Bewerberinnen und Bewerber mit einem Hochschulabschluss einer schweizerischen Hochschule für Gestaltung und Kunst oder Hochschule der Künste. Zugelassen sind ebenso Bewerberinnen und Bewerber mit einem Abschluss einer ausländischen Hochschule oder Universität.

Ebenfalls zugangsberechtigt sind Hochschulabsolventen mit Schwerpunkten in Geisteswissenschaften oder technischen Fächern. Übertritte von anderen Hochschulen sind möglich und werden individuell geprüft. Aufnahmen «sur dossier» unterliegen einer gesonderten Begutachtung.


Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Für deutschsprachige Studierende wird ein CEFR Niveau B2 in Englisch erwartet. Der Nachweis kann über ein Zertifikat dokumentiert oder im Rahmen des Aufnahmegesprächs erbracht werden.


Zuhause auf dem Campus der Künste, bietet die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW u.a. hervorragend ausgestattete und rund um die Uhr zugängliche Werkstätten, LabsMediathek und viele weitere produktive und inspirierende Einrichtungen.