«PEOPLE» gewinnt BKM-Preis

Eintrag erstellt am June 09, 2015

Am 2. Juni 2015 wurde der begehrte BKM-Preis Kulturelle Bildung im Rahmen des Symposiums «Kunst der Vermittlung – Vermittlung der Kunst» am Sitz der Stiftung Genshagen an drei der nominierten Projekte überreicht.

Ayleen Meissner, Mitbegründerin von «PEOPLE Berlin - Strassenkinder machen Mode» und ihr Team wurden mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Die Projektinitiatoren haben in Berlin zusammen mit jungen Menschen, drogengefährdet oder suchtkrank, sowie mit Partnern aus unterschiedlichen Branchen ein Modelabel aufgebaut.

Durch die direkte Beteiligung der betroffenen Jugendlichen und ungewöhnliche Kooperationen mit Organisationen der Zivilgesellschaft, Unterstützern aus der Industrie, der Filmwirtschaft sowie Kultur- und Kunstschaffenden, ist die Marke PEOPLE Berlin entstanden. Die Arbeit wurde unterstützend begleitet durch das Studio Fashion Design.