Off the GRIDS

Eintrag erstellt am May 30, 2015

Als Produktdesigner, im Forschungsteam des OLED Design Labs, hat Corsin Zarn «GRID» entwickelt – eine prototypische Leuchtenserie, welche in Zusammenarbeit mit dem renommierten Basler Unternehmen iart entstand.

Die Raumstruktur der GRID-Serie besteht aus rostfreien Stahldrähten, welche Konstruktion und Stromversorgung für die OLED-Paneele in sich vereint. Gleichzeitig wird eine fexible Positionierung der Paneele - welche von winzigen Magneten gehalten werden - ermöglicht. Durch den von iart entwickelten «flokk» Controller ist jedes einzelne OLED-Paneel interaktiv ansteuerbar. Die OLED-Paneele in «GRID 8» interagieren mit den Bewegungen der Benutzer und reagieren zudem auf akustische Signale aus dem umgebenden Raum.

Eine Auswahl der GRID-Leuchten sind bis am 10. Oktober 2015 in der Ausstellung „OLED - Licht der Zukunft“ im Gewerbemuseum Winterthur zu sehen.

Design: Corsin Zarn
Interaktion: Juan Ferrari
Systementwicklung: iart