Jahrbuch 2018-19

Eintrag erstellt am November 21, 2019


Was ist heute nicht Design?


Aktuelle Lebenswelten sind durch verschiedenste Formen und Interpretationen von Design gekennzeichnet. Wir sind zu Gestalter_innen unseres Lebens und des Lebens anderer geworden. Damit hat sich auch die Komplexität der damit im Zusammenhang stehenden Folgen erhöht. Gerade deshalb ist eine interdisziplinäre Ausrichtung von gestalterischer Praxis notwendig. Diese fach- und Kulturen übergreifende Annäherung, welche unterschiedliche Fragestellungen und Interessen berücksichtigt, prägt die Haltung am Institut Integrative Gestaltung | Masterstudio in der Forschung und in der Lehre.


Das Prädikat «integrativ» indiziert dabei eine Form der künstlerisch-gestalterischen Auseinandersetzung, die sich weniger durch Abgrenzung als durch Synergien zwischen isolierten Disziplinen definiert.

Der Kern integrativer Gestaltungspraxis umfasst kluges Zusammenführen, experimentelles Erproben und kritisches Überprüfen. Offenheit und Austausch in einem breit gesteckten Wissensfeld bilden den Humus für neue Lösungsansätze, die unser Zusammenleben nachhaltig verändern.


Heinz Wagner, Institutsleiter


Link: Download Jahrbuch Masterstudio Design 2018-19