Junior Design Research Conference

Eintrag erstellt am November 26, 2014

Am 13. November 2014 hat die Hochschule Luzern zur 6. Junior Design Research Conference geladen. Studierende und Lehrende aus allen Schweizer Hochschulen für Gestaltung und Kunst kamen zusammen um sich auszutauschen und um zu erfahren, mit welchen Themen und Methodologien sich hervorstechende Master-Thesen auseinandersetzen.

Masterstudio Design Student Ali Rahman Khan präsentierte seine Thesis «Resign Republic». Die Arbeit untersucht, wie sich Bildung und Institutionen der Bildung im Einfluss von exponentiellen Technologien neu definieren müssen. Basierend auf digitalen Lösungen beschreibt «Resign Republic» eine Bildungs-Plattform, die auf drei Kernkonzepte baut: Konsens, verteilte Netzwerke und Automation.

Im anschliessenden Workshop «Feeeel the Pulse» wurde in experimenteller Art und Weise untersucht, wie die gleichwertige Behandlung von individueller Expertise und kollektiver Konsens-Findung gestalterische Entscheidungsmuster generiert.