Commons im Design - Open Source und Open Design in zeitgenössischen Gestaltungsprozessen

Eintrag erstellt am May 01, 2018

Das neue Forschungsprojekt von Dr. Christine Schranz «Commons im Design – Open Source und Open Design in zeitgenössischen Gestaltungsprozessen» wurde soeben vom Schweizerischen Nationalfonds bewilligt. 


Christine ist Gesuchstellerin und Projektleiterin des vierjährigen Forschungsvorhabens, welches wesentliche Erkenntnisse zu ‹Wissenspraktiken im offenen Entwurfsprozess› (Teilprojekt 1) und ‹Kollaborative Räume und Medien› (Teilprojekt 2) generiert. Mit dem Forschungsprojekt hat Christine eine Doktorandenstelle geschaffen, welche von Merle Ibach, ehemalige Studentin des Masterstudio Design, besetzt wird. Merle wird innerhalb dieser Anstellung ihr Promotionsvorhaben zum Einfluss der Open-Source-Bewegung und der Bedeutung von Commons auf den gestalterischen Entwurfsprozess ausarbeiten.


Förderinstitution:


Projektleitung:


Forschungsteam:

Merle Ibach

Moritz Greiner-Petter


Forschungspartner:


Laufzeit:

  • 01.03.2019—28.02.2023